Über 500m lang: Neue Fußgängerbrücke soll Touristen in den Harz locken

Wie stärken wir die Harz-Region? Karsten Otto von der Alberti-Lift-GmbH hat da eine klare Vision. Mir einer der längsten Fußgängerbrücken überhaupt mit 555 Metern soll man künftig vom Matthias-Schmidt-Berg zum Beerberg kommen. Damit geht es dann in bis zu 100 Metern durch die Natur. Indian Summer, Bienenweiden und mehr sind geplant. Apropos Natur: nur 3×3 Meter Fläche werden auf jeder Bergseite für die Hängebrücke versiegelt, und das für 1000 Tonnen Zuglast auf jeder Seite. Der Umweltgedanke spielt also auch hier eine Rolle!

Gemeinsam mit der Sommerrodelbahn, den Mountainbike-Trail und im Winter den Ski-Möglichkeiten entsteht so ein weiterer Magnet für die Region. Und zwar von Menschen, die Visionen haben und anpacken. Herzlichen Dank an Karsten Otto, aber auch die vielen Begleiter, unter anderem Bürgermeister Wolfgang Langer, Ronald Dede und Axel Bender.

Menü

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.