Neues Waldressort in Braunlage?

Kai Seela plant mit einem Waldressort in Braunlage einen touristischen Anziehungspunkt und schafft gleichzeitig neue Arbeitsplätze für die Region. Das Ganze im sogenannten Forstgebiet Kollie, das seit rund zehn Jahren schon für genau solche Bauprojekte vorgesehen ist.

Nachhaltigkeit spielt für den Bauherren eine große Rolle, alleine schon deshalb, weil Übernachtungsgäste immer größeren Wert auf eben genau diese Aspekte legen. Mir persönlich ist ein fairer Umgang mit Menschen wichtig, die in die Region investieren wollen. Selbstverständlich muss man Dinge kritisch hinterfragen – das geht aber nur im Dialog.

Ich finde es ein gutes Signal, dass ein Waldressort entstehen soll, das seinem Namen gerecht wird. Möglichst viel Wald soll erhalten bleiben, die Lodges sollen sich in die Landschaft einfügen. Für Braunlage, insbesondere für den Einzelhandel, kann dies eine Chance sein. Und ein Restaurant im Eingangsbereich des Areals ist ganz bewusst auch für alle geöffnet.

Menü

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen.